Angebote zu "Hofe" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Limit Bei Hofe Fasching Herren Kostüm Sir Charl...
70,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Limit Fasching Herren Kostüm Sir Charles Größe "M" (DA305) NEU Das Herren Kostüm Sir Chales ist ein Modell aus der Luxus-Kollektion von Limit Sport. Das Kostüm ist 5-teilig, es besteht aus Hose, Tuch, Hut, Jacke und Hemt mit Weste. Hose: 100% Polyester Tuch: 100% Polyester Hut: 50% Polyester, 50% Polyamid Jacke: 99% Polyester, 1% Baumwolle Hemd: 60% Polyester, 40% Baumwolle

Anbieter: Tischideen & Ambi...
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Limit Bei Hofe Fasching Herren Kostüm Reiter Bl...
46,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Limit Fasching Herren Kostüm Reiter Blau Größe "L" (MA253) NEU Das Kostüm Reiter Blau ist 3-teilig. Es besteht aus Hose, Hemd und Hemd Ansatz. Dieses Kostüm ist passend zu unserem Damen Kostüm "Dame von Epoche". Hemd: 100% Polyester Hose: 100% Polyester Hemd Ansatz: 100% Polyamid

Anbieter: Tischideen & Ambi...
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Limit Bei Hofe Fasching Herren Kostüm Reiter Bl...
46,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Limit Fasching Herren Kostüm Reiter Blau Größe "XL" (MA253) NEU Das Kostüm Reiter Blau ist 3-teilig. Es besteht aus Hose, Hemd und Hemd Ansatz. Dieses Kostüm ist passend zu unserem Damen Kostüm "Dame von Epoche". Hemd: 100% Polyester Hose: 100% Polyester Hemd Ansatz: 100% Polyamid1

Anbieter: Tischideen & Ambi...
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Ludi musici 1 - Spiellieder
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

ABECEDEF|ABD DIE KATZ LAEUFT|AM ABHANG LAG|ANGEBRANNTE BOHNEN|AUF DEM BERGE SINAI|Auf der gruenen Wiese|AUS DEM BUNTEN KASPERHAUS|BIN DER BRUDER UM UND UM|BRAUNE BIENEN|CHINESISCHES STUECK|DARF ICH VORSTELLEN|DER ELEFANT|DER JAHRMARKT|DER KUCKUCK RUFT|DER SOMMER SCHLAEFT EIN|DIE BAEREN BRUMMEN|DIE KRAEHEN SCHREIEN|DIE RABEN RUFEN|DIE TIERE MACHEN KARNEVAL|DIE WELT IST WEIß|DREI HASEN|DU LIEBER MEISTER|DURCH DIE STRASSEN|EIN BAER KOMMT|EINE TAUBE FLOG VORUEBER|EINEN LOEFFEL|EIN GRUENER IGEL|EIN KREUZFIDELER BRAVER HAS|EIN TRAKTOR KOMMT|ES KOMMT DIE ZEIT|ES REGNET|ES SASSEN ZWEI TAEUBCHEN|ES WAR EINMAL|FALLE FALLE GELBES BLATT|FEGT DER WIND|FEUCHTES NEBELWETTER|FUENF HASEN|GRAU GRAU MAEUSCHEN|GUTEN MORGEN LIEBE KINDER|GUTEN MORGEN SAGT|HAGEN HAGEN ZIEH|HANSEL WILLST DU TANZEN|HEI MEIN PFERDCHEN|HERR RITTERSPORN|HEUTE WEHN VOM HIMMEL|HEUT IST EIN FEST|HINAUS ALTER WINTER|HOPP HOPP REITER|Hundertzwei (102) Gespensterchen|ICH BIN DER SPERLING|ICH BIN EIN KLEINER PUMPERN|IM APRIL|IM HOFE STEHT|IMMER GRUENER WIRD|IM PFERDESCHRITT|IM ZOO|IN DER BIMBAMBOLSCHEN|JEDE NACHT UM ZWEIE|JETZT KOMMT DIE LUSTIGE|KIKRIKIKRI|KINDER JETZT IST FASCHING|KINDER SEIT IHR ALLE DA|KLITSCH KLATSCH|KOMM HEILIGER NIKOLAUS|KOMMT EIN REITERSMANN|KRAEHT DER HAHN|KUCKUCKSKNECHT|LIEBE KUH|LIEBE LIEBE SONNE|LIEBER BAUER|LORE LORE KNEIF DIE KATZ|MARMELADE SCHOKOLADE|MARTIN MARTIN|MEINE KLEINE BIENE|MEIN SCHAUKELPFERD|MORGENS FRUEH UM SECHS|MUH SO RUFT DIE KUH|MUTTER HOERE DEN BERICHT|NAHT DER WINTER|PAKRAZI SERVAZI|QUARK|QUEST CE QUE CEST|RINGEL RANGEL RATZE|Rundadinella|SCHLAFT EIN SCHLAFT GUT|SCHONE BUNTE BLUMEN|SCHOENE NAMEN SUCHEN WIR|SCHRECKLICHE HITZZSSS|SEHT DEN MAN|SIEBEN DUMME UNKEN|SOMMERFEST|STEIGT DAS BUEBLEIN|TUETUET WER RAST|UND WER IM JANUAR GEBOREN IST|VOM VERSCHNEITEN APFELBAUM|VORSPIELE ZUM NOTENSINGEN|WAESCHERIN WAESCHT|WARUM DARUM|WAS DENKT DIE MAUS|WAS IßT DU GERN|WAS TUN DIE KATZEN|WEISS STEHT DER WALD|WENN DER SCHNEE ZERRINNT|WER KANN SCHOENER|WER KENNT EIN TIER|WER KNACKT DIE NUß|WER KOMMT GEKRO|WER KOMMT MIT|WER MAG DIE TOMATE|WIE REITEN DEN DIE HERREN|WIND WIND BRAUSE|WIR BAUEN EINEN SCHNEEMANN|WIR HABEN DREI KATZEN|WIR WUENSCHEN DER MUTTER|WEIHNACHTSSPIEL|ALS GOTT DER HERR GEBOREN|AUF DEM BERGE|Ave Maria|BIN KOENIG CASPER|DA JESUS GEBOREN WAR|DA KOMMEN SIE|DAS CHRISTKIND IST DA|DA SIE ABER HINWEG|EHRE SEI GOTT|EIA HOERT IHR LEUT|ES BEGAB SICH ABER|ES WARD DER ENGEL|HE HANSEL WACH AUF|IHR HIRTEN|INMITTEN DER NACHT|KOMMET IHR HIRTEN|MARIA GING UEBERS GEBIRG|MARIA UND JOSEF|MARSCH DER HIRTEN|O BASE|O JESULEIN|O lieber Hauswirt mein|ROMUH ROMUH|SCHAUTS SCHAUTS|SCHLAF KIND SCHLAF|SIE ZOGEN VON JERUSALEM|UND ALSBALD WAR DA BEI DEM ENGEL|UND ALS SIE DASELBST|UND ES WAREN HIRTEN|UND SIE KAMEN|WER KLOPFET AN|WIR DANKEN DIR

Anbieter: Notenbuch
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Fasching am Wiener Hof. Grundmuster und Variati...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,7, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Department Geschichte), Veranstaltung: Die höfische Gesellschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Karnevalsumzüge, Masken, Musik und Verkleidungen - so kennen und feiern wir heutzutage das Faschingsfest, welches in vielen Ländern mit Freude zelebriert wird. Wenn man allerdings die diachrone Perspektive des Faschings näher in Augenschein nimmt, abgesehen von den räumlichen Differenzen, so kann man feststellen, dass 'Ausgelassenheit' nicht überall unbedingt als treffendstes Attribut zur Beschreibung des Karnevals erscheint - vor allem dann nicht, wenn die Feste an den fürstlichen Höfen des 18. Jahrhunderts stattfanden. Unterhaltung galt zu dieser Zeit nicht als vorrangige Funktion dieser Feste, weshalb es besonders schwierig erscheint, den damaligen Fasching aus heutiger Sicht nachzuvollziehen. Doch gerade ebenjene starke Abweichung von den Vorstellungen des Karnevals im 21.Jahrhunderts macht eine Beschäftigung mit dieser Thematik besonders spannend, um diese vollkommen andere Welt ein wenig besser verstehen zu können. Von besonderer Attraktivität für ein solches Vorhaben erscheint dabei die genauere Betrachtung des Wiener Hofes, einer der grössten Europas, der stets als kultureller Leithof für viele andere Höfe der Frühen Neuzeit galt. Als zeitlicher Rahmen erscheint das 18.Jahrhundert am interessantesten, da es sich bei diesem Jahrhundert um die 'Blüte der Festkultur' handelte. Was würde sich dabei für einen Blick hinter die Kulissen des Faschings am Wiener Hof besser eignen, als einem direkt daran Beteiligten über die Schulter zu schauen? Johann Joseph Khevenhüller-Metsch, unter anderem Obersthofmeister der Kaiserin Maria Theresia, war unmittelbar involviert am Geschehen bei Hofe und führte zudem akribisch Tagebuch über die dortigen Ereignisse über mehr als 30 Jahre (1742 - 1776) hinweg, weshalb es folglich zwei verschiedene Mitregentschaften Maria Theresias, Franz Stephans I. und Josephs II., die Geschehnisse umspannt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Fasching am Wiener Hof. Grundmuster und Variati...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,7, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Department Geschichte), Veranstaltung: Die höfische Gesellschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Karnevalsumzüge, Masken, Musik und Verkleidungen - so kennen und feiern wir heutzutage das Faschingsfest, welches in vielen Ländern mit Freude zelebriert wird. Wenn man allerdings die diachrone Perspektive des Faschings näher in Augenschein nimmt, abgesehen von den räumlichen Differenzen, so kann man feststellen, dass 'Ausgelassenheit' nicht überall unbedingt als treffendstes Attribut zur Beschreibung des Karnevals erscheint - vor allem dann nicht, wenn die Feste an den fürstlichen Höfen des 18. Jahrhunderts stattfanden. Unterhaltung galt zu dieser Zeit nicht als vorrangige Funktion dieser Feste, weshalb es besonders schwierig erscheint, den damaligen Fasching aus heutiger Sicht nachzuvollziehen. Doch gerade ebenjene starke Abweichung von den Vorstellungen des Karnevals im 21.Jahrhunderts macht eine Beschäftigung mit dieser Thematik besonders spannend, um diese vollkommen andere Welt ein wenig besser verstehen zu können. Von besonderer Attraktivität für ein solches Vorhaben erscheint dabei die genauere Betrachtung des Wiener Hofes, einer der größten Europas, der stets als kultureller Leithof für viele andere Höfe der Frühen Neuzeit galt. Als zeitlicher Rahmen erscheint das 18.Jahrhundert am interessantesten, da es sich bei diesem Jahrhundert um die 'Blüte der Festkultur' handelte. Was würde sich dabei für einen Blick hinter die Kulissen des Faschings am Wiener Hof besser eignen, als einem direkt daran Beteiligten über die Schulter zu schauen? Johann Joseph Khevenhüller-Metsch, unter anderem Obersthofmeister der Kaiserin Maria Theresia, war unmittelbar involviert am Geschehen bei Hofe und führte zudem akribisch Tagebuch über die dortigen Ereignisse über mehr als 30 Jahre (1742 - 1776) hinweg, weshalb es folglich zwei verschiedene Mitregentschaften Maria Theresias, Franz Stephans I. und Josephs II., die Geschehnisse umspannt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot